Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
45. Deutscher Koloproktologen-Kongress, München, 14.-16. März 2019


Satellitensymposien Donnerstag, 14. März 2019

  Ballsaal B
17:30 - 19:30 Kontroversen und aktuelle Trends
  Vorsitz:
E. Berg, Recklinghausen
T. Schwandner, Lich
17.30 – 17.50 Risikofaktor Anastomoseninsuffizienz – eine ökonomische Betrachtung
S. Kersting, Erlangen
18.00 – 18.20 Sexualität und Funktionalität nach kolorektalen Eingriffen
L. Ucsnik, Wien / Österreich
18.30 – 18.50 Netze im kleinen Becken – wo stehen wir?
T. Schwandner, Lich
19.00 – 19.20 Hyperspektral Imaging – Ausblick auf eine neue Technologie
B. Jansen-Winkeln, Leipzig
   
Dieses Satellitensymposium wird organisiert durch

ETHICON / COOK Medical
   
  Ballsaal C
17:30 - 19:30 Proktologie für die Praxis
  Vorsitz:
B. H. Lenhard, Heidelberg
17:30 - 18:00 Manifestation von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen im Anorektum und deren konservative Behandlung
H. J. Krammer, Mannheim
18:00 - 18:30 Die häufigsten Erkrankungen in der proktologischen Praxis und deren konservative Behandlung
N. Krakow, Heidelberg
18:30 - 19:00 Minimal invasive Operationsmethoden in der Proktologie – aktueller Stand
S. Farke, Berlin
19:00 - 19:30 Anale Veränderungen bei sexuell übertragbaren Infektionen (STI)
B. H. Lenhard, Heidelberg
   
Dieses Satellitensymposium wird organisiert durch

DR. KADE PHARMA
   
  Salon Picasso / Dali
17:30 - 19:00 Stammzelltherapie für komplexe perianale Fisteln bei Morbus Crohn
  Vorsitz:
P. Kienle, Mannheim
R. Atreya, Erlangen
  I. Stammzelltherapie in interdisziplinärer Kooperation von Gastroenterologie und Chirurgie
17:30 - 17:55 Grundlagen der Stammzelltherapie
R. Atreya, Erlangen
17:55 - 18:20 Rahmenbedingungen und Anwendung: Algorithmen, Zulassung, Applikation
P. Kienle, Mannheim
  II. Erste Erfahrungsberichte aus dem OP
18:20 - 18:40 Kasuistik I
18:40 - 19:00 Kasuistik II
   
Dieses Satellitensymposium wird organisiert durch

Takeda