Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
47. Deutscher Koloproktologen-Kongress, München, 11.-13. März 2021


Seminare Donnerstag, 11. März 2021

  Ballsaal A
09:00 - 12:00 Uhr Proktologische Dermatologie
  Vorsitz: B. H. Lenhard, Heidelberg
Vorsitz: C. Breitkopf, Münster
09:00-10:30 Klinik, Differentialdiagnostik und Therapie von proktologisch-dermatologischen Erkrankungen anhand von Fallbeispielen
B. H. Lenhard, Heidelberg, C. Breitkopf, Münster
10:30-10:45 Pause
10:45-12:00 Klinik, Differentialdiagnostik und Therapie von proktologisch-dermatologischen Erkrankungen anhand von Fallbeispielen
B. H. Lenhard, Heidelberg, C. Breitkopf, Münster
   
  Ballsaal B
09:00 - 17:00 Uhr Koloproktologischer Grundkurs
  Vorsitz: T. Jacobi, Dresden
Vorsitz: M. Stoll, Hannover
Vorsitz: D. Bussen, Mannheim
09:00-09:05 Begrüßung
B. Strittmatter, Freiburg
09:05-09:30 Anatomie, Physiologie
D. Tübergen, Münster
09:30-10:00 Anamnese und Untersuchung
G. Kolbert, Hannover
10:00-10:30 Dermatologische Erkrankungen
C. Breitkopf, Münster
10:45-11:15 Differentialdiagnose „Hämorrhoiden“
J. Jongen, Kiel
11:15-11:45 Hämorrhoiden - Therapie
A. Furtwängler, Freiburg
11:45-12:15 Analfissur
D. Bussen, Mannheim
13:00-13:30 Proktitis
M. Schmidt-Lauber, Oldenburg
13:30-14:00 Abszess und Fistel
C. Tamme, Hannover
14:00-14:30 Funktionelle Störungen
M. Stoll, Hannover
14:45-15:15 AIN und Analkarzinom
G. Weyandt, Bayreuth
15:15-15:45 Rektum-Karzinom
T. Jacobi, Dresden
15:45-17:00 Kolloquium
   
  Ballsaal C
09:00 - 12:00 Uhr Koloproktologie Postgraduierten-Kurs (auch zur Vorbereitung der EBSQ-Prüfung geeignet)
  Vorsitz: K. E. Matzel, Erlangen
Vorsitz: M. E. Kreis, Berlin
09:00-09:10 Begrüßung
K. E. Matzel, Erlangen
09:10-09:20 EBSQ Konzept / Prüfung
K. E. Matzel, Erlangen
09:20-09:50 Hämorrhoiden – State of the art
F.-H. Hetzer, Zürich/Schweiz
09:50-10:00 Fragen / Diskussion
F.-H. Hetzer, Zürich/Schweiz
10:00-10:30 Anale Inkontinenz
K. E. Matzel, Erlangen
10:30-10:40 Fragen / Diskussion
K. E. Matzel, Erlangen
10:40-11:10 Abszess, Fistel und Fissur - Basics und Update 2021
R. Ruppert, München
11:10-11:20 Fragen / Diskussion
R. Ruppert, München
11:20-11:50 Obstipation, Entleerungsstörung, Prolaps
F. Aigner, Graz/Österreich
11:50-12:00 Fragen / Diskussion
F. Aigner, Graz/Österreich
   
  Ballsaal C
13:00 - 17:00 Uhr Koloproktologie Postgraduierten-Kurs (Fortsetzung) (auch zur Vorbereitung der EBSQ-Prüfung geeignet)
  Vorsitz: D. Hahnloser, Lausanne/Schweiz
Vorsitz: R. Croner, Magdeburg
13:00-13:30 Chirurgische Therapie des Morbus Crohn
A. J. Kroesen, Köln
13:30-13:40 Fragen / Diskussion
A. J. Kroesen, Köln
13:40-14:10 OP-Indikation, Strategien und Technik bei Colitis ulcerosa
B. Weixler, Berlin
14:10-14:20 Fragen / Diskussion
B. Weixler, Berlin
14:20-14:50 Chirurgische Therapie des Kolonkarzinoms
R. Croner, Magdeburg
14:50-15:00 Fragen / Diskussion
R. Croner, Magdeburg
15:00-15:20 Pause
15:20-15:50 Update Rektumkarzinom
P. Kienle, Mannheim
15:50-16:00 Fragen / Diskussion
P. Kienle, Mannheim
16:00-16:30 Moderne Stomaversorgung und Behandlung von Stomaproblemen – Basics für den Koloproktologen
S. Summa, Erlangen
16:30-16:40 Fragen / Diskussion
S. Summa, Erlangen
16:40-16:50 Wie lese ich eine koloproktologische Publikation?
M. E. Kreis, Berlin
16:50-17:00 Fragen / Diskussion
M. E. Kreis, Berlin
   
  Ballsaal A
13:00 - 16:00 Uhr Gastroenterologie-Update für Koloproktologen
  Vorsitz: H. J. Krammer, Mannheim
Vorsitz: M. Schmidt-Lauber, Oldenburg
Vorsitz: R. Ehehalt, Heidelberg
13:00-13:45 Entzündliche Darmerkrankungen - Colitis ulcerosa
- M. Crohn
- Proktitis
- Mesalazin-Glukokortikoide
- Immunsupression / Antikörper
- Komplikationen

R. Ehehalt, Heidelberg
13:45-13:55 Diskussion
R. Ehehalt, Heidelberg
13:55-14:40 Funktionelle Darmerkrankungen und Ernährungsmedizin - Reizdarm
- Nahrungsmittelunverträglichkeiten
- Entleerungsstörungen
- Darmflora und Probiotika

H. J. Krammer, Mannheim
14:40-14:50 Diskussion
H. J. Krammer, Mannheim
14:50-15:05 Pause
15:05-15:50 Endoskopie - Lavage
- Sedierung
- Chromoendoskopie
- Polypektomie und Management

M. Schmidt-Lauber, Oldenburg
15:50-16:00 Diskussion
M. Schmidt-Lauber, Oldenburg